Rahmenbedingungen für die Biofeedback-Behandlung

Damit der Ablauf in unserer Praxis für Sie und uns reibungslos verläuft, bitten wir Sie um Ihre Mithilfe:

 

Terminvereinbarungen sind dringend notwendig. Dafür rufen Sie uns einfach unter 040 53780250 an oder schreiben uns eine E-Mail.

 

Liquidation: Die Kosten für die Biofeedback-Therapie werden durch Ihre gesetzliche oder private Krankenkasse - trotz der vielfach wissenschaftlich belegten Wirksamkeit - leider nicht übernommen, weil Biofeedback-Verfahren nicht in den Leistungskatalogen der Krankenkassen aufgenommen wurden. Biofeedback-Therapie ist somit eine 'iGeL' (d.h. individuelle Gesundheitsleistung) und muss selbst bezahlt werden. Das Honorar pro 50minütige Einzelsitzung Psychotherapie orientiert sich an der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (3,5-facher Satz GOP analog GOÄ, wg. erheblichen Aufwendungen: Bereitstellung eines extra Raumes, Schalldämmung, Anschaffung von Biofeedback-Gerät, Messelektroden und weiterem Zubehör sowie separatem PC mit großem externen LED-Monitor usw.). Abhängig vom jeweiligen Behandlungsbereich und von Vorerfahrungen mit Entspannungstechniken reichen in der Regel fünf bis zehn (in seltenen Fällen 15 bis 20) Sitzungen Biofeedback-Therapie aus, um einen Behandlungserfolg zu erreichen.
Bitte setzen Sie sich auch für Kostenanfragen mit uns telefonisch unter 040 53780250 oder via E-Mail in Verbindung.


Ausfall-Regelung: Ihr Therapieplatz wird im Rahmen des Zeitbudgets und der Behandlungskapazität der Praxis ausschließlich für Sie reserviert. Bitte halten Sie die vereinbarten Termine möglichst pünktlich ein, um eine kontinuierliche Behandlung zu Gewähr leisten. Es wird ausschließlich mit fest vereinbarten Terminen gearbeitet und das Expertenwissen dann voll für Ihre Behandlung zur Verfügung gestellt.

Es handelt sich hier um eine Bestellpraxis und nicht um eine Wartezimmer-Praxis, in der bei Ausfall unmittelbar der nächste wartende Patient aufrückt. Für Sie hat das den Vorteil, dass Sie in der Regel überhaupt keine Wartezeiten für Ihre Termine haben werden und Ihre  Behandlung in Ihrem Alltag gut und ohne unnötigen zeitlichen Verlust einzuplanen ist. Sollten Sie einen vereinbarten Termin jedoch ausnahmsweise nicht einhalten können, sagen Sie bitte so früh wie möglich ab. Da von Ihnen zu kurzfristig abgesagte Termine (»zu kurzfristig« heißt: nach 10.00 Uhr vormittags des dritten vorausgegangenen Werktages, d.h. Montag bis Freitag, außer bei Feiertagen) in der Regel nicht rechtzeitig anderweitig vergeben werden können, muss Ihnen dann die ausgefallene Biofeedback-Sitzung in der Regel zu 90% in Rechnung gestellt werden. Bitte haben Sie Verständnis, dass hierbei der Grund Ihrer Terminabsage unerheblich ist.

 

Auch wenn Sie weitere Fragen haben, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.